Home | Impressum | Kontakt | Suchen | Sitemap | Drucken
 

Rainer Wedler und Traian Pop Traian stellen neue Werke vor

Rainer Wedler und Traian Pop Traian führen wieder eine „Doppellesung“ in der Stadtbibliothek Hockenheim durch. Am Freitag, dem 17. November, 20 Uhr, stellen sie ihre neuen Bücher in der Zehntscheune vor. Die Lesung wird von Adrian Gallet (Saxophon) musikalisch begleitet wird. Uli Rothfuss, Professor für Poetik und Kulturwissenschaft, wird in beide Neuerscheinungen einführen.

Traian Pop Traian stellt Gedichte aus seinem Lyrikband „Absolute Macht“ vor, von dem der Kritiker Georg Scherg schreibt: „In einem unverwechselbaren Gebilde von bestürzender Ironie suggeriert Traian Pop Traian die ´Möglichkeit´ des Gedichts“. In Kronstadt//Rumänien geboren, lebt Traian Pop Traian seit 1990 in Ludwigsburg als Schriftsteller und Verleger. Seine Theaterstücke wurden zu Zeiten der Ceausescu-Diktatur verboten. Für sein Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Preis des Rumänischen Schriftstellerverbandes.

Rainer Wedler liest aus seinem opulenten Werk „Stiftorgel“, das Texte aus den Jahren 2014 bis 2017 versammelt, die inhaltlich wie stilistisch das ganze Können dieses „Sprachjongleurs“ zeigen. „Ein Schreiben, das sich nicht einfach mehr nur an üblichen Erzählstrukturen und -Stoffen entlang bewegen und sich so seinen Fluss sichern lassen will“, sagt dazu der Kritiker Dieter Mettler. Von Rainer Wedler sind bisher über zwanzig Titel erschienen. Für sein literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Preis des Rilke-Festivals in Sierre. 

Der Eintritt kostet fünf Euro, für Schüler und Studenten drei Euro. Einlass ist ab 19.40 Uhr. Karten sind ab sofort erhältlich in der Stadtbibliothek Hocken-heim, Telefon 06205 21-665 oder 21-666, E-Mail: stadtbiblio-thek@hockenheim.de.


© Stadt Hockenheim, alle Rechte vorbehalten