Home | Impressum | Kontakt | Suchen | Sitemap | Drucken
 

Neue Regelungen für verkaufsoffene Sonntage beschlossen

Der Stadtbereich Hockenheim und das Gewerbegebiet Talhaus haben künftig jeweils eigene Termine, um verkaufsoffene Sonntage durchzuführen.  Im Stadtgebiet dürfen die Geschäfte wie bisher zu den traditionellen Festen - dem Frühlingsfest, dem Mittelaltermarkt bzw. Handwerker- und Bauernmarkt sowie der Kerwe - öffnen. Für das Talhaus wurde festgelegt, dass die verkaufsoffenen Sonntage am 1. Sonntag im Mai (Frühlingsfest), am letzten Sonntag im September (Oktoberfest) sowie am 1. Sonntag im November (Familien-Tag) stattfinden. Bei Überschneidungen mit Großveranstaltungen oder Feiertagen ist eine Abweichung von den genannten Terminen möglich.

Der Gemeinderat hatte in seiner Sitzung vom 23. Januar die bisher gültige Satzung mit drei verkaufsoffenen Sonntagen für ganz Hockenheim geändert, da vor allem die Einzelhändler im Innenstadtgebiet eine Trennung gefordert hatten. Die Stadtverwaltung führte daraufhin eine Befragung bei den Einzelhändlern durch, deren Ergebnis die Trennung der verkaufsoffenen Sonntage nahelegte. Damit gibt es jetzt sechs verkaufsoffene Sonntage in Hockenheim. Da 2013 am ersten Mai-Wochenende die DTM zu Gast auf dem Hockenheimring ist, findet das Frühlingsfest im Talhaus ausnahmsweise am 28. April statt.

Die Termine für die verkaufsoffenen Sonntage (VS) 2013 sind:
14. April              VS im Stadtbereich beim Frühlingsfest
28. April              Frühlingsfest im Talhaus
2. Juni                VS im Stadtbereich Mittelaltermarkt
29. September    Oktoberfest im Talhaus
6. Oktober          VS im Stadtbereich bei der Kerwe
3. November        Familientag im Talhaus

Zur Satzung


© Stadt Hockenheim, alle Rechte vorbehalten