Home | Impressum | Kontakt | Suchen | Sitemap | Drucken
 

Hockenheimer Unternehmer-Treffen informiert Unternehmen über Möglichkeiten zur Energieeinsparung

Wie steht es eigentlich in Ihrem Unternehmen mit der Energie, die über das Betriebsgebäude verloren geht? Und wie kann ich hier mit einem effizienten Energiemanagement, das sich selbst amortisiert, meine Kosten reduzieren?  Diesen Fragen geht die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) nun mit einem Hockenheimer Pilotprojekt für kleinere und mittlere Unternehmen auf den Grund. Am Mittwoch, 20. Februar 2013, stellen Bernd Kappenstein, Leiter des Fachbereichs Energie und Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar und Peter Hildenbrand, Bauingenieur von Luwoge Consult, Möglichkeiten der Energie-Einsparung um 19 Uhr auf dem Hockenheimer Unternehmer-Treffen vor.

Unter dem Motto „Energieeffizienz: Schlüssel zur Energiewende - Einsparpotentiale für kleine und mittlere Unternehmen“ werden die Referenten dabei unter anderem auch über das vorgesehene Modellprojekt berichten, das erstmalig in der MRN mit Hockenheimer Unternehmen im Talhaus durchgeführt werden soll. Das Pilotprojekt möchte Energie sichtbar reduzieren – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mit Hilfe einer kostenlosen Thermografie-Aufnahme der Betriebsgebäude können nun Einsparpotenziale auf einfache Art und Weise erkannt und auch mit Hilfe von speziellen Förderprogrammen behoben werden.

Das Thermografie-Pilotprojekt der MRN ist Teil der Initiative Energieeffizienz, die vom Cluster Energie & Umwelt und der E2A getragen wird. Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, die Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu steigern. In Hockenheim hat die Stadthalle bereits an einem anderen Projekt der Initiative Energieeffizienz teilgenommen und dadurch ihren Energieverbrauch deutlich gesenkt.

Die Veranstaltungsreihe „Hockenheimer Unternehmer-Treffen“ findet im Rahmen des Stadtmarketings Hockenheim statt. Ziel ist, die Vernetzung der Unternehmer in Hockenheim zu unterstützen und zu fördern. Im Stadtmarketing Hockenheim engagieren sich Verantwortliche aus der Stadtverwaltung, der Kommunalpolitik und der Wirtschaft für die Weiterentwicklung des Standortes Hockenheim. Das Stadtmarketing steht jedem offen, der Interesse hat, die Zukunftsfähigkeit Hockenheims mitzugestalten.

Weitere Informationen zum Unternehmer-Treffen und zum Vortrag über die Stadtverwaltung Hockenheim, Kontakt: Donald Pape und Sylvie Rese, Tel. 06205 21-201 oder -200, E-Mail: wirtschaft@hockenheim.de, www.hockenheimer-unternehmer.de oder bei XING, Gruppe „Hockenheimer Unternehmer-Treffen“.


© Stadt Hockenheim, alle Rechte vorbehalten