Home | Impressum | Kontakt | Suchen | Sitemap | Drucken
 

Harte Standortfaktoren


Verkehrsanbindung: hervorragende Anbindung an regionale und überregionale Verkehrsnetze

Der Wirtschaftsstandort Hockenheim ist hervorragend an die regionalen und überregionalen Verkehrsnetze angebunden. Für Ihre Geschäftsverbindungen bietet Ihnen der Wirtschaftsstandort Hockenheim logistisch die allerbesten Voraussetzungen.

Straßenanbindung:

Neben den Autobahnanschlüssen A5 (AS Walldorf/ Wiesloch, ca. 6 km), A6 (AS Schwetzingen/ Hockenheim, ca. 2 km) und A61 (AS Hockenheim, ca. 1 km) verfügt der Wirtschaftsstandort Hockenheim auch über direkte Anbindung an die Bundesstraßen B36 (Karlsruhe/ Mannheim) und B39 (Speyer/ Heilbronn).

Bahnanbindung:

Nahverbindungen im Halbstundentakt zu den ICE Knotenpunkten Mannheim (20 min) und Karlsruhe (25 min).

Flughafen:

Über die hervorragende Verkehrsanbindung sind nicht nur die Internationalen Flughäfen Frankfurt/ Main in rund 50 Minuten und Stuttgart in rund 80 Minuten bequem zu erreichen - auch die regionalen Flughäfen Speyer in rund 15 Minuten und Mannheim in rund 25 Minuten können zeitnah genutzt werden.

Binnenhafen:

Die nächsten Binnenhäfen in Speyer (10 km) und in Mannheim (20 km) runden den Wirtschaftsstandort Hockenheim logistisch bestens ab.


© Stadt Hockenheim, alle Rechte vorbehalten