Startseite » Bildung » Kindertagesstätten

Kindertagesstätten

Hockenheim bietet mit drei städtischen und vier konfessionellen Kindergärten ein umfassendes, wohnortnahes Angebot an Betreuungsplätzen an. Dieses wird durch einen Kindergarten der Lebenshilfe Schwetzíngen e.V. und eine Kinderkrippe des Vereins Postillion e.V.  ergänzt.

Die Einrichtungen bieten abseits ihrer regulären Öffnungszeiten eine flexible Betreuung an. Sie richtet sich an Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten sowie Ganztagesgruppen. Darüber hinaus wurde das Angebot für unter dreijährige Kinder in den letzten Jahren stetig erweitert. Das Betreuungsangebot wird auch in den nächsten Jahren dem Bedarf angepasst und weiter ausgebaut werden. Dabei wird besonders Wert darauf gelegt, Wünsche und Bedürfnisse der Familien in die Planung mit einzubeziehen. 

Im Weiteren erfahren Sie mehr über die Angebote der Kindertagesstätten in Hockenheim:

Betreuungsangebote der Kindertagesstätten

Typ Name Datum Größe
pdf Verzeichnis der Betreuungsangebote für Kinder unter 3 Jahren 06.03.2018 205 KB
pdf Verzeichnis der Betreuungsangebote für Kinder über 3 Jahren 06.03.2018 204 KB
pdf Kindertageseinrichtungen Stand 2016-09-01 Gebührenverzeichnis 03.11.2016 77 KB

Die Kindertagesstätten im Überblick

  • Kindergarten Sonnenblume
    Kindergarten Sonnenblume
  • Friedrich-Fröbel-Kindergarten
    Friedrich-Fröbel-Kindergarten
  • Friedrich-Heun-Kindergarten
    Friedrich-Heun-Kindergarten
  • Kindergarten St. Maria
    Kindergarten St. Maria
  • Kindertagesstätte Friedrich-Bossert
    Kindertagesstätte Friedrich-Bossert
  • Südstadt-Kindergarten
  • Park-Kindergarten
    Park-Kindergarten
  • St. Josef-Kindergarten
    St. Josef-Kindergarten

Vorstellung der Kindertagesstätten

Friedrich-Fröbel-Kindergarten (städtische Einrichtung)

Der Friedrich-Fröbel-Kindergarten bietet ca. 120 Kindern zwischen 3 und 6 Jahren einen Kindergartenplatz. Er wurde 1994 eröffnet.

Im Laufe der Jahre wurden die üblichen Raumstrukturen aufgelöst. Sie ermöglichen den Kindern Spielräume, beispielsweise für Bewegung, Rollen- und Theaterspiel sowie Ruhe und Kreativität. Eine der wichtigsten Aufgaben des Kindergartens besteht darin, die Erziehung des Kindes in der Familie zu unterstützen.

Dabei soll die gesamte Entwicklung des Kindes im vorschulpflichtigen Alter durch Erziehung und Bildung gefördert werden. Dies dient auch den individuellen Bedürfnissen und Interessen des Kindes. Deshalb werden Kinder im Friedrich-Fröbel-Kindergarten in offenen Gruppen betreut.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Regelgruppe Mo. - Fr. 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Frühgruppe (Verlängerte Öffnungszeit) Mo. - Fr. 7.30 bis 13.30 Uhr
Ganztagsgruppe Mo. - Fr. 7.30 bis 16.30 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
Friedrich-Fröbel-Kindergarten
Friedrich-Fröbel-Kindergarten
Ingrid Zahn, Leiterin
Friedrich-Fröbel-Kindergarten
Arndtstraße 2/1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 30 55 700
Fax 06205 / 30 55 701


Park-Kindergarten (städtische Einrichtung)

Der Park-Kindergarten ist auf Grund der großen Nachfrage von alleinerziehenden und berufstätigen Eltern in einen Kindergarten mit längeren Öffnungszeiten umgewandelt worden. Er bietet Tagesgruppen, Betreuung von Kindern unter 3 Jahren und einen Mittagstisch. Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit steht unter dem Motto "Mit Spaß und Freude gemeinsam viel bewegen". Die besondere Lage im Landesgartenschaupark ermöglicht mit ausgewählten Räumen und Freiflächen den Kindern wertvolle Entdeckungs- und Entfaltungschancen. Dabei werden sie auf eine Reise durch die Individualität und Vielfalt eines Kindergartens eingeladen.

Im Park-Kindergarten gibt es 4 Kindergarten- und 3 Krippengruppen,die Kinder von 1 bis 6 Jahren beheimaten. Er bietet verschiedene Betreuungszeiten wie Regel-, verlängerte Öffnungszeiten und Ganztagesbetreuung an.

Der Park-Kindergarten wurde in rekordverdächtiger Zeit von knapp zwei Monaten im Herbst 1991 errichtet. Das Landesgartenschau-Verwaltungsgebäude wurde dafür in einen dreigruppigen Kindergarten umgestaltet. Noch im Dezember des gleichen Jahres nahm der Park-Kindergarten seinen Betrieb auf.
  

Öffnungszeiten der Einrichtung
Regelgruppe Mo. - Fr. 8 bis12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Frühgruppe (Verlängerte Öffnungszeit)
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr
   
Mo. - Fr. 7.30 - 13.30 Uhr
(Ein zweites Frühstück muss mitgebracht werden)
   
Ganztagsgruppe
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr
Mo. bis Fr. 7.30 bis 16.30 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
Park-Kindergarten
Park-Kindergarten
Beate Schanz, Leiterin
Park-Kindergarten
Dresdener Straße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 29 29 95-0
Fax 06205 / 29 29 95-31

Typ Name Datum Größe
pdf Park-Kindergarten-Konzeption 22.11.2016 831 KB


Südstadt-Kindergarten (städtische Einrichtung)

Der Südstadt-Kindergarten ist gegenüber dem Kulturhaus Pumpwerk Hockenheim beheimatet. Er wurde im Jahr 1997 eröffnet. Der Ausbau der Ganztagesbetreuung wurde durch einen Umbau 2013 möglich. Der Kindergarten bietet in 5 Gruppen ca. 120 Plätze für die Betreuuung von 3 bis 6-jährigen Kindern an. Der Nachwuchs, der den Südstadt-Kindergarten besucht, geht drei Jahre lang in eine feste Gruppe.

In der Einrichtung wird großer Wert auf die Individualität des Kindes gelegt. Das Credo des Südstadt-Kindergartens lautet: "Jedes Kind ist eine eigene Persönlichkeit mit Stärken, Schwächen und unterschiedlichen Bedürfnissen". Während des Kindergartenjahres werden verschiedene Projekte durchgeführt, die sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kleinen orientieren.

Der Südstadt-Kindergarten und die benachbarte Kinderkrippe Postillon e. V. arbeiten eng zusammen. 

Öffnungszeiten der Einrichtung
Regelgruppe Mo. - Fr. 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Frühgruppe (Verlängerte Öffnungszeit)
Mo. - Fr. 7.30 bis 13.30 Uhr
(Ein zweites Frühstück muss mitgebracht werden)
Ganztagsgruppe
Mo. - Fr. 7.30 bis 16.30 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
Südstadt-Kindergarten
Südstadt-Kindergarten
Christa Altenberger, Leiterin
Südstadt-Kindergarten
Am Pumpwerk 2
68766 Hockenheim
Telefon 06205/92 34 56
Fax 06205/ 208 42 60

Typ Name Datum Größe
pdf Südstadt-Kindergarten- Konzeption 22.11.2016 160 KB


Kindertagesstätte Heinrich-Bossert (evangelische Einrichtung)

Die Kindertagesstätte Heinrich-Bossert ist eine 7-gruppige Tageseinrichtung für Kinder in evangelischer Trägerschaft. Sie bietet unterschiedliche Betreuungsformen für Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Die Kindertagesstätte Heinrich-Bossert ist eine moderne Bildungseinrichtung, die Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältige Lernfelder schafft. Soziale Kompetenz, Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und die Vermittlung christlicher Werte stehen dabei im Vordergrund.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Verlängerte Öffnungszeit
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr
   
Mo. - Fr. 7.30 bis 14 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
  
Tagheim/Ganztagsgruppe
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr
Mo. - Fr. 7.30 bis 16.15 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
Kindertagesstätte Heinrich-Bossert
Kindertagesstätte Heinrich-Bossert
Michael Müller, Leiter
Kindertagestätte Heinrich Bossert
Heidelberger Straße 89
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 30 80 43-0


Kindertagesstätte Friedrich-Heun (evangelische Einrichtung)

Der Friedrich-Heun Kindergarten ist eine 3-gruppige Einrichtung. Er bietet unterschiedliche Betreuungsformen für Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Der Kindergarten schafft unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältige Lernfelder.
Eine qualitativ hochwertige, außerfamiliäre Erziehung, Bildung, Betreuung und Beratung werden angeboten. Die Förderung der Kinder in ihrem Lebensumfeld und eine gute Erziehungspartnerschaft sind weitere in der Konzeption grundlegend verankerte Bausteine der Kindergartenarbeit. Soziale Kompetenz, Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und die Vermittlung christlicher Werte stehen hierbei im Vordergrund.

In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde finden regelmäßig Kindergottesdienste statt. Ebenfalls sieht sich der Kindergarten mit seinem evangelischen Profil als Begegnungsstätte interkulturellen Lernens. Die Offenheit für Neues, Fremdes und Anderes ermöglicht der Einrichtung mit ihren Kindern, Wege zu einem Miteinander zu finden.
 
Die naturnahen Außengelände vor und hinter der Einrichtung schaffen ein schönes Ambiente. Die Betreuung der Meerschweinchen der Einrichtung sowie eine familiäre Atmosphäre zeichnen den Kindergarten ebenso aus wie qualifiziertes Fachpersonal. Gelegen in einem älteren Ortsteil von Hockenheim, sind der Hockenheimer Wald, das Landesgartenschaugelände sowie die Stadtmitte gut zu Fuß zu erreichen. Der Friedrich-Heun Kindergarten heißt Sie herzlich Willkommen!

Öffnungszeiten der Einrichtung
Verlängerte Öffnungszeit
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr   
Mo. - Fr. 7.30 bis 14 Uhr
(Ein zweites Frühstück muss mitgebracht werden) 
Friedrich Heun-Kindergarten
Kindertagesstätte Friedrich Heun
Yvonne Schmelzinger, Leiterin
Lisa Ballweg, Abwesenheitsvertretung
Kindertagesstätte Friedrich-Heun
Karlstraße 21
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 54 21
Fax 06205 / 39 30 39


St. Maria-Kindergarten (katholische Einrichtung)

Der katholische Kindergarten St. Maria ist eine Kindertageseinrichtung der Kirchengemeinde St. Georg in Hockenheim. Das Haus verfügt über drei Kindergartengruppen mit je 25 Kindern im Alter von 3-6 Jahren. Außerdem besitzt er zwei Krippengruppen mit je10 Kindern im Alter von 1-3 Jahren. 
 
Was uns wichtig ist – Ziele unserer pädagogischen Arbeit: Die Kinder verbringen einen großen Teil des Tages in unserer Einrichtung. Dem Team ist daher wichtig, den Tag durch wiederkehrende Tätigkeiten und Rituale zu strukturieren. Der zeitliche Ablauf gestaltet sich dennoch flexibel. Er richtet sich nach dem Verhalten und den Bedürfnissen der Kinder. Unsere Angebote orientieren sich dabei an folgenden Themenbereichen: Sinn, Wert, Religion / Forschen und Experimentieren / Kreativität / Sinne / Soziale und emotionale Entwicklung und Sprache.

Die Räume sind so gestaltet, dass die Kinder im Alltag lernen können und ihn so zunehmend selbständig bewältigen. Die Materialauswahl im St. Maria-Kindergarten regt die Kinder zum Ausprobieren und Erkunden an. Kinder wollen sich wohlfühlen, geborgen sein, auf ihrem Weg begleitet werden und Beziehungen aufbauen. Dabei ist den Erziehern die Zusammenarbeit mit den Eltern ein zentrales Anliegen.
 
Was uns motiviert – Unser Leitgedanke: Der St. Maria-Kindergarten arbeitet auf der Grundlage des christlichen Glaubens und Menschenbilds. Er schafft ein Umfeld, das von Vertrauen und Geborgenheit geprägt ist. Er führt die Kinder zu Selbständigkeit, Entscheidungs- und Gemeinschaftsfähigkeit hin. Der Kindergarten besitzt eine Atmosphäre der Lernfreude und freien Entfaltung, in der das Kind sich selbst, seine Umwelt und Gott erfahren kann.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Verlängerte Öffnungszeit
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr   
  
Mo. - Fr. 7.15 bis 13.45 Uhr
Ganztagsgruppe
Betreuungsangebot für Kinder ab 1 Jahr
Mo. - Do. 7.15 bis 16.30 Uhr
Fr. 7.15 bis 15 Uhr
(Frühstück und Mittagessen in der Einrichtung)
St. Maria-Kindergarten
St. Maria-Kindergarten
Sabine Berlinghof, Leiterin
St. Maria-Kindergarten
Fasanenweg 4
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 41 54

Typ Name Datum Größe
pdf St. Maria-Kindergarten - Flyer 23.11.2016 217 KB


St. Josef-Kindergarten (katholische Einrichtung)

Der St. Josef-Kindergarten bietet als älteste Einrichtung (Gründung 1959) in Hockenheim viel Platz zum Leben, Spielen und Lachen. Derzeit besitzt er 4 Gruppen, 2 altersgemischte Gruppen für Kinder von 2 bis 6 Jahren sowie zwei Gruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. In jeder altersgemischten Gruppe stehen 4 Plätze für Zweijährige zur Verfügung.

Die Einrichtung befindet sich derzeit im alten Gebäude des Heinrich-Bossert Kindergartens in der Heidelberger Straße 91. Der Neubau in der Schubertstraße wird bis voraussichtlich Sommer 2018 fertiggestellt sein. Das Betreuungsangebot erweitert sich am veränderten Standort – Krippe ab 1 Jahr und Ganztagsbetreuung werden dann angeboten.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Öffnungszeiten alle Gruppen
Betreuungsangebot für Kinder ab 2 Jahren
Mo. - Fr 7.15 bis 13.45 Uhr
(Ein zweites Frühstück muss mitgebracht werden)
St. Josef-Kindergarten
St. Josef-Kindergarten
Heike Stockert, Leiterin
St. Josef-Kindergarten
Heidelberger Straße 91
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 12 401


Kindergarten Sonnenblume (integrative Einrichtung der Lebenshilfe e.V.)

Im integrativen Kindergarten „Sonnenblume“ in Hockenheim wird Vielfalt von Anfang an erlebt. Auf Basis von Wertschätzung und Vertrauen wachsen Kinder gemeinsam auf. Unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und der jeweiligen Bedürfnisse der Kinder können sie ihre Persönlichkeit entfalten: Im miteinander Spielen, Entdecken und Erleben. Auch gemeinsame Aktivitäten und kreatives Tun, im Lernen und sozialen Agieren in der Gemeinschaft, stehen auf der Tagesordnung weit oben.

Die Kinder werden von einem inderdisziplinären Team, bestehend aus Erziehern, Heilpädagogen, Heilerziehungspflegern und Kinderpflegern begleitet. Das fördert ihre individuelle Entwicklung. Bei Bedarf stehen Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden und weitere Experten für zusätzliche Angebote und für Einzelförderung zur Verfügung.

Der integrative Kindergarten "Sonnenblume" bietet Platz für insgesamt 88 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt. Dabei befinden sich bei uns zwei Einrichtungen in einem Haus. Den "Allgemeinen Kindergarten" besuchen bis zu 56 Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet Hockenheims. Im "Schulkindergarten" werden bis zu 32 Kinder mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen aufgenommen. Hier finden auch Kinder mit ungeklärtem Entwicklungsrückstand, einer chronischen Erkrankung oder Erziehungshilfebedarf aus Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen eine Bleibe. Unabhängig davon finden in unserem integrativen Gruppenkonzept alle Kinder einen Platz.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Verlängerte Öffnungszeit
Betreuungsangebot für Kinder ab 2 Jahren
Mo. - Do. 8 bis 14.30 Uhr
Fr. 8 bis 13 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung)
Integrativer Kindergarten "Sonnenblume"
Integrativer Kindergarten "Sonnenblume"
Simone Krämer, Leiterin
Kindergarten Sonnenblume
Heiner-Fleischmann-Straße 11
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 29 29 8-0
Fax 06205/ 29 29 8-29


Kinderkrippe Postillon e. V. (freie Einrichtung)

Der "Postillion" ist freier und gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Rhein-Neckar-Kreis. Er wird von Mitarbeitern, Städten und Gemeinden mitgliedschaftlich getragen. Die Krippe in Hockenheim liegt an der Peripherie eines ruhigen Wohngebietes. Sie bietet die Möglichkeit, ihre Kinder „zu Fuß“ in die Krippe zu bringen. Die hellen, freundlichen Gruppenräume laden zum Spielen ein. Jeder Gruppenraum verfügt über einen separaten Schlafraum und hat Zugang zum Garten. Die großen Fensterflächen im Gruppenraum ermöglichen einen schönen Blick in die Natur und zum benachbarten Kindergarten. Die bestehende Kooperation zwischen dem Postillion e.V. und dem Südstadtkindergarten wird durch regelmäßige Kontakte der beiden Leitungen gepflegt. Die Krippenkinder haben die Option eines Kindergartenplatzes, sofern die Eltern ihr Kind dort anmelden möchten und ein Betreuungsplatz frei ist.

Kinder sind neugierig und brauchen Bewegung – das bringt sie in ihrer Entwicklung fortlaufend weiter. Wenn sie klettern, rutschen, hüpfen, rennen und springen entwickeln sie sich angemessen. Bewegung und Wahrnehmung sind direkt miteinander verbunden. Die Kinder im "Postillon" erhalten über den gesamten Tagesablauf Gelegenheiten zu grob- und feinmotorischen Aktivitäten. Die Nähe der Krippe zu Wald und Feld ermöglicht neben Bewegung praxisnah den bewussten Umgang mit der Natur und den vorhandenen Ressourcen zu erlernen. Mit Kinderwagen, Krippentaxi oder Bollerwagen unternehmen die Erzieher regelmäßig Spaziergänge und -fahrten. Dabei kann die Natur mit allen Sinnen erlebt werden. Bei schlechtem Wetter können die Erzieher auf den geräumigen Flur in der Krippe und das eingerichtete Bällchenbad zurückgreifen.

Die Krippeneltern führen regelmäßige Elterngespräche. Über einen monatlichen Newsletter werden Sie umfassend über die Aktivitäten in der Krippe informiert. Im Elternbeirat gibt es die Möglichkeit, sich mit dem Gesamtelternbeirat des Postillion e.V. zu vernetzen. Sollten Sie an einer Anmeldung Ihres Kindes in unserer Einrichtung interessiert sein, nutzen Sie bitte unser Online-Anmeldeformular.  Dieses sowie weiterführende Informationen zu unserer Konzeption und Gebührenordnung finden Sie auf unserer Homepage. Um sich ein persönliches Bild von der Einrichtung zu machen, vereinbaren Sie gerne einen Termin zur Krippenbesichtigung.

Öffnungszeiten der Einrichtung
Betreuungsangebot für Kinder ab 2 Monaten Mo. - Fr.  7.30 bis 16.30 Uhr
(Mittagessen in der Einrichtung. Nachmittagssnack muss mitgebracht werden)
Josefine Schmitz-Wöhrlin, Leiterin
Kinderkrippe
Beim Pumpwerk 4
68766 Hockenheim
Telefon 06205 / 25 91 222


Kontakt

Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
David Fitterling

Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport

Telefon 06205/ 21-242
Fax 06205/ 21-244
Raum: 318
Sabine Seip

Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport

Telefon 06205/21-240
Fax 06205/21-244
Raum: 318

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim


Unsere Partner