Ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht

In Hockenheim finden am Sonntag, 26. Mai, die Europa-, Kreis- und Kommunalwahlen statt. Die Stadt Hockenheim sucht für die reibungslose Durchführung der Wahlen ehrenamtliche Wahlhelfer.

Zu den Aufgaben zählen vor allem die Ausgabe der Stimmzettel, die Überprüfung der Wahlberechtigungen, die Freigabe der Wahlurnen und die Auszählung der Stimmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Freiwillige Helfer werden am Wahlsonntag (26. Mai) und am darauffolgenden Montag (27. Mai) benötigt. Sie erhalten für ihre Hilfe eine Aufwandsentschädigung (sogenanntes „Erfrischungsgeld“). Die Höhe richtet sich nach der Einsatzdauer. Darüber hinaus leisten ehrenamtliche Wahlhelfer einen unverzichtbaren Beitrag für die Demokratie und gewährleisten mit ihrer Unterstützung einen zügigen und einwandfreien Ablauf der Wahlen.
 
Interessierte und zuverlässige Bürger, die mindestens 18 Jahre alt und seit drei Monaten in Hockenheim gemeldet sind, können sich unter der Telefonnummer 06205 21-228 bzw. -512 oder per Mail (wahlamt@hockenheim.de) melden. Dort werden auch Fragen beantwortet.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner