Die Werwölfe sind im Gartenschaupark los

Im Gartenschaupark sind die Werwölfe los. Die Lokale Agenda 21 Hockenheim veranstaltet in Kooperation mit Tewibium am Samstag, dem 1. September, zwischen 10 und 12 Uhr am Forstpavillon ein Rollenspiel der besonderen Art:

„Die Werwölfe vom Düsterwald“. Dabei können mehrere Menschen mitmachen, denen per Los verschiedene Charaktere zugeteilt werden.
 
Bei dem Spiel gibt es zwei Parteien: Die harmlosen Dorfbewohner und die gefährlichen Werwölfe, die sich gegenseitig versuchen, aus dem Spiel zu werfen. Ein paar der Dorfbewohner haben besondere Fähigkeiten, die zu überraschenden und spannenden Wendungen führen. Der Spielleiter gibt den verschiedenen Charakteren Anweisungen und passt auf, dass niemand schummelt.
 
„Das Gesellschaftsspiel ist spannend und macht sehr viel Spaß“, sagt Shannon Vetter. Sie organisiert das „Werwolf-Spiel“ im Gartenschaupark. Es richtet sich an Familien, aber auch an alle anderen interessierten Rollenspieler, ergänzt sie. Bei dem Spiel können zwischen acht und 35 Teilnehmer im Alter ab sieben Jahren mitmachen. Die Teilnahme ist kostenlos; es wird keine Haftung übernommen. Eine Picknickdecke oder eine andere Sitzgelegenheit sollte mitgebracht werden. Bei Interesse wird um vorherigen Anmeldung unter Telefon 06205 189925 (nur Anrufbeantworter) oder unter der E-Mail-Adresse werwolf@tewibium.de gebeten.
 
Weitere Informationen über das Werwolf-Spiel auf der Internetseite http://www.tewibium.de.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner