Startseite » Gruppen » Hockenheim für Klimaschutz

Hockenheim für Klimaschutz



Die Initiative "Hockenheim für Klimaschutz" (HfK) setzt sich für die Umsetzung der Klimaschutzziele in Hockenheim ein. Als Orientierung dafür gelten die als „Agenda 2030“ definierten Ziele der Vereinten Nationen (SDGs) und das Pariser Klimaschutzabkommen.
Diese Ziele werden speziell für die Umsetzung in konkreten Projekten für Hockenheim erarbeitet und sollen dann gemeinsam mit Stadtverwaltung und Gemeinderat Hockenheim umgesetzt werden. Die Absicht ist es, die Klimaschutzziele fest in der Stadt zu verankern und Klimaneutralität so schnell wie möglich umzusetzen.
 

Die Gruppe HfK verfolgt drei Nachhaltigkeitsziele:

  Bezahlbare und saubere Energie (SDG 7)
  Nachhaltige Städte und Gemeinden (SDG 11)
  Nachhaltiger Konsum und Produktion (SDG 12)

Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, bei der Gruppe HfK mitzuarbeiten.
Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind:

  Regenerative Energien
  Öffentlicher Personen-Nahverkehr
  Naturschutz und Landwirtschaft
  "Becher to go" - Mehrweg-Kaffeebecher

Mehr Infos auf der Internetseite http://www.hockenheim-fuer-klimaschutz.de.

Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Gruppe ist Eileen Riedel. Ihr Anliegen können Sie gern an folgende E-Mailadresse richten: kontakt@hockenheim-fuer-klimaschutz.de.

Die Agendagruppe unterstützt die Aktion Fridays for Future

Gruppensprecher