Weihnachtsbaum mit Hintergedanken

Schmücken den Weihnachtsbaum im Rathaus mit nachhaltiger Dekoration: Agnes Christen, Isabell Lange, Agenda-Beauftragte Elke Schollenberger und Diethelm Christen (v.l.n.r.) (Bild: Lokale Agenda 21 Hockenheim).

Besucher des Rathauses in Hockenheim können in diesem Jahr einen ganz besonderen Weihnachtsbaum bewundern. Die Aktiven der Lokalen Agenda sind beim Verschönern des Baums neue Wege gegangen.

Sie haben Schmuck aus Recycling-, Naturmaterialien und anderen Resten angefertigt. Dieser nachhaltige Schmuck verziert nun als Dekoration den Weihnachtsbaum am Rathauseingang und sorgt so für besinnliche Stimmung in der Stadtverwaltung Hockenheim.
 
Für die Dekoration griffen Agnes und Diethelm Christen sowie Isabell Lange auf allerhand Material zurück. Die Aktiven bauten Nussknacker- und Engel-Deko aus Shampoo-Flaschen. Sterne sind aus Teelichthaltern entstanden.Engel-Figuren bestehen aus Nudeln und Papierresten sowie Schneemänner aus Glühbirnen. Außerdem kommen Teebeutelverpackungen, Plastikflaschen und vieles mehr als Dekoration zum Einsatz.
 
Interessierte Besucher finden am Weihnachtsbaum außergewöhnlich kreative, lustige und aufwändige Deko-Objekte, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Der Baum kann während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses angeschaut werden. Am Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. Dezember, wird der Schmuck dann gegen eine Spende verkauft, die dem Kinderschutzbund zu Gute kommt. Die Spende kann in diesem Zeitraum in einer Spendenbox am Empfang des Rathauses eingeworfen werden.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Mobiltelefon
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Stabsstelle OB - Kommunikation

Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109
Judith Böseke

Stabsstelle OB - Kommunikation

Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 21-221
Fax 06205 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner