Abschied von Realschulrektor Jürgen Wolf

Die Stadt verabschiedet Direktor Jürgen Wolf nach fast 24 Jahren an der Theodor-Heuss-Realschule in den Ruhestand.

Verabschiedeten Rektor Jürgen Wolf (M.): Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg, Elternbeiratsvorsitzende Michiko Riesz, Schulamtsdirektor Heiko Mail und Konrektor Robin Pitsch (von links) vorm Schild „Jürgen-Wolf-Realschule“ in der Aula. (Foto: Lenhardt)

Er hat während seiner Laufbahn als Rektor der Theodor-Heuss-Realschule in Hockenheim viele Schüler kommen und gehen sehen. Und jetzt hat auch er seinen letzten Schultag hinter sich: Direktor Jürgen Wolf geht nach beinahe 24 Jahren an der THRS in den Ruhestand. Über 20 Jahre davon wirkte er als „Oberboss“, so Konrektor Robin Pitsch in seiner Abschiedsrede.
 
Die Schülerinnen und Schüler hatten sich für die Abschiedsfeier ihres Direktors einiges einfallen lassen. So sangen sie gemeinsam mit ihren Lehrkräften auf die Melodie von „Bella Ciao“ das selbst umgedichtete „Wolfi Ciao“. Und sie benannten eigens für die Feier die Schule kurzfristig in „Jürgen-Wolf-Realschule“ um, mit eigens gestaltetem Schullogo. Eine Änderung, die über die Feier hinaus erhalten bleibt, ist die Neubenennung des vorderen Schulhofs, der ab sofort „Jürgen-Wolf-Platz“ heißt. Als Abschiedsgeschenk überreichten ihm die Schülerinnen und Schüler zudem im Kunstunterricht kreativ bemalte Kiesel, die mit Abschiedswünschen und bunten Bildmotiven verziert worden waren. Über 700 durfte Jürgen Wolf am Ende der Feier mit nach Hause nehmen.
 

„Mit Ihrer anpackenden Art haben Sie immer wieder unter Beweis gestellt, dass Sie diesem Amt in höchstem Maße gerecht werden“, bedankte sich auch Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg bei dem scheidenden Direktor. „Der Stempel, den Sie dieser Schule aufgedrückt haben war geprägt von Eigenverantwortung sowie von Ermöglichung der Entwicklung und Einbringung von Stärken.“
 
Jürgen Wolf bedankte sich seinerseits für die gelungene Feier und verabschiedete sich mit den Worten: „Ihr wart tolle Schüler, tschüss, macht`s gut!“
 

Kontakt

Stabsstelle OB - Abteilung Externe und Interne Kommunikation
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 210
Fax 06205 212990

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner