Mittelalterlicher Buchdruck in Hockenheim

Im Rahmen des 1250-jährigen Jubiläums in Hockenheim bringt die Stadtbibliothek für Kinder ab neun Jahren am Freitag, 20. September 2019, ab 13 Uhr, Gutenbergs Druckwerkstatt nach Hockenheim. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek haben dafür das in Nürnberg beheimatete „Museum im Koffer“ nach Hockenheim geholt, das seit 1980 mit unterschiedlichen Themen auf Tour geht. Zum Beispiel auch mit dem mittelalterlichen Thema „Buchdruck“. Das Museum reist dazu samt Materialien in einem Kastenwagen an. Hinter dem Konzept steckt die Idee des „Learning by Doing“.
 
Bei Gutenbergs Druckwerkstatt werden die Kinder zu Lehrlingen in einer alten Druckwerkstatt, einem in dieser Form bereits nicht mehr existierenden Gewerbe. Anhand einer großen Darstellung einer mittelalterlichen Druckerei erkunden die Kinder die bahnbrechende Erfindung des Buchdrucks. Dann geht es an die Arbeit.
 
Für den Druck auf einer im Maßstab verkleinerten Gutenbergpresse wird ein fertiger Bleisatz eingesetzt, Farbe aufgetragen und Papierbögen eingepasst. Große Holzlettern erlauben zusätzlich großformatigen Druck. Benutzt wird echte Druckerschwärze. Daher wird unempfindliche oder alte Kleidung empfohlen. Die Kinder erfahren so, welche handwerklichen Arbeiten hinter den Druckerzeugnissen vergangener Zeiten steckten und welche Bedeutung diese Erfindung für unser modernes Leben hatte.
 
Bei schönem Wetter wird die Druckwerkstatt ab ca. 13 Uhr vor dem Nebeneingang der Zehntscheune aufgebaut (auch bei schlechtem Wetter). Richtig los mit dem Drucken geht es dann ab ungefähr 15 Uhr. Bei Interesse wird um Anmeldung unter Telefonnummer 06205 21-666 oder -665 sowie per E-Mail unter stadtbibliothek@hockenheim.de gebeten.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Mobiltelefon
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Stabsstelle Oberbürgermeister
Kommunikation, Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109
Judith Böseke

Stabsstelle Oberbürgermeister
Kommunikation, Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 21-221
Fax 06205 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner