Benefizaktion im Aquadrom

Der Schwimmverein Hockenheim führt im Aquadrom ein 24-Stunden-Schwimmen für einen guten Zweck durch, an dem sich das Aquadrom aktiv als Veranstaltungspartner beteiligt. Das Vorhaben kommt dem kranken Mädchen Ciara zu Gute.


Um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten, wird das Sportbecken von Samstag, 17. August, 10 Uhr bis Sonntag, 18. August 2019, 15 Uhr, für andere Badegäste gesperrt. Während der Benefizaktion werden die Teilnehmer durch Wasseraufsichtskräfte des Aquadrom begleitet. „Für eine gute Sache wie dieses Benefizschwimmen leisten wir gerne Überstunden“, so Bäderleiter Gregor Ries, „wir werden unsere Wasserflächen 24 Stunden am Stück mit unserem Schwimmmeister und unserem Sicherheitspersonal beaufsichtigen.“
 
An der Aktion teilnehmen kann jeder, der mindestens 50 Meter am Stück schwimmen kann. Es müssen keine 24 Stunden am Stück geschwommen werden: Jeder kann seine Teilnahme einteilen, wie er möchte. Für jede geschwommene Bahn wird ein Geldbetrag gespendet. Um mehr Schwimmer zu aktivieren, verschenkt das Aquadrom zusätzlich an aktive Teilnehmer kleinere und größere Sachpreise.
 
Anmeldung und weitere Informationen über die Aktion auf der Internetseite http://www.24h-schwimmen-hockenheim.de.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109
Judith Böseke

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 21-221
Fax 06205 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner