Löwe in der Zehntscheune

Die Stadtbibliothek Hockenheim bietet auch im April das beliebte Vorlesen an.Am Samstag, 27. April 2019, 10.30 Uhr, kommt „ein Löwe in die Bibliothek“. Der Eintritt ist frei.

Das Vorlesen richtet sich an Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren sowie interessierte Erwachsene. Aus organisatorischen Gründen wird um rechtzeitige Anwesenheit gebeten.
 
Zum Inhalt: In einer Bibliothek gibt es Regeln. Und die gelten auch für Löwen. Die strenge Bibliotheksleiterin Frau Pepper achtet peinlich genau auf die Einhaltung der Hausregeln. Doch als eines Tages ein Löwe in der Bibliothek auftaucht, weiß niemand so recht, was jetzt zu tun ist. Frau Pepper findet, dass er bleiben darf – solange er sich an die Regeln hält. Und siehe da, der Löwe benimmt sich vorbildlich. Er geht langsam, brüllt nicht, und in der Märchenstunde hört er aufmerksam zu. Mehr noch: Er macht sich richtig nützlich. Aber als etwas Schlimmes passiert, bricht der Löwe sämtliche Regeln. Was nun?
 
Die Neue Presse meint zu dem Bilderbuch von Autorin Michelle Knudsen und Illustrator Kevin Hawkes: „Ein wunderschön gezeichnetes Bilderbuch für Kinder, die so auf eindrucksvolle Weise lernen, dass Regeln wichtig sind, aber es manchmal gute Gründe gibt, sie zu brechen“. Das Lesenetz Hamburg meint: „Dieses zart gezeichnete Kinderbuch ist eine schöne kleine Parabel, die um Themen kreist, die heutzutage wichtiger denn je sind: Toleranz, Überwindung von Berührungsängsten, Überprüfen von Althergebrachtem, das Leben-Können mit Unterschieden.“

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner