Komplexe Reinigungsvorgänge steuern

Die Teilnehmer des Unternehmer-Treffens informierten sich im Klärwerk über die Funktion und Wirkungsweise der Anlage (Bild: Stadtverwaltung Hockenheim).
 

Skeptische Stimmen waren im Vorfeld des Hockenheimer Unternehmer-Treffens zu hören: „Klärwerk, und das bei der Hitze? Na, hoffentlich ist das nicht etwas für alle (Geruchs-)Sinne!“ Doch die Skeptiker konnten sich persönlich überzeugen: Die befürchtete Geruchsbelästigung blieb aus.

 
Für die anderen Sinne war das Unternehmer-Treffen jedoch tatsächlich „ein voller Erfolg“. Wirtschaftsförderer Donald Pape-Rese kündigte den Unternehmern schon zur Begrüßung einen interessanten Abend an, bevor Klärwerksleiter Sören Troffer die Anwesenden über Funktion und Wirkungsweise des Klärwerks unterrichtete. Physikalisches und biochemisches Know-how ist erforderlich, um die komplexen Reinigungsvorgänge des Klärwerks sinnvoll zu steuern.
 
Troffer unterstrich, wie wichtig die ständige Fortentwicklung gerade im Bereich der Abwasserbehandlung ist. Denn schließlich sorge das Klärwerk dafür, dass das Abwasser von den Haushalten ebenso wie von den Unternehmen bedenkenlos wieder in den natürlichen Wasserlauf des Kraichbachs zurückgeführt werden könne.
 
Die zahlreichen Fragen der Anwesenden unterstrichen das große Interesse. Im Anschluss blieb wieder genug Zeit, um sich auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende fortzuführen.

Kontakt

Fachbereich Organisation, IuK und zentraler Service
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Mobiltelefon
Fax 06205/21-990
Christian Stalf

Stabsstelle Oberbürgermeister
Kommunikation, Pressesprecher

Telefon 06205/ 21-200
Fax 06205/ 21-260
Raum: 109
Judith Böseke

Stabsstelle Oberbürgermeister
Kommunikation, Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 21-221
Fax 06205 21-260
Raum: 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner