HMV: Hockenheimer Mai am 14. + 15. Juni 2024

2 Tage, 4 Bühnen und über 60 Stände

Oberbürgermeister Marcus Zeitler (links) beim Fassanstich zur Eröffnung des Hockenheimer Mais. (Bild: Hockenheimer Marketing Verein e.V.)

In diesem Jahr wird der Hockenheimer Mai zum Hockenheimer „Juni“. Zum 47. Mal startet am Freitag, den 14. Juni um 18.00 Uhr das traditionelle Hockenheimer Stadtfest mit dem MaiDorf auf dem Marktplatz und seinen sechs Hockenheimer Vereinen:

Ski-Club, HSV, MGV-Liedertafel, Ringkampfgemeinschaft Reilingen/ Hockenheim, Hoggema Ringdeifel und C.C. Blau Weiss. Den musikalischen Auftakt auf der Hauptbühne vor der evangelischen Kirche macht die mittlerweile etablierte Hockenheimer Newcomer-Band REVIVED. Ab ca. 20.00 Uhr rockt die ZAP-Gang, die auf 33 Jahre Bandgeschichte und Bühnenerfahrung zurückblicken kann und immer wieder gerne in Hockenheim gesehen ist. Die Band spielt bis 23.30 Uhr mit hoffentlich der ein oder anderen kurzen Unterbrechung, wenn beim Eröffnungsspiel der EM Deutschland gegen Schottland ein Tor fällt. Ein Public Viewing kam aus Kostengründen nicht zustande.

Der Hauptveranstaltungstag ist und bliebt der Samstag, 15. Juni. Dann verwandelt sich die ganze Hockenheimer Innenstadt in eine Party- und Unterhaltungsmeile für Groß und Klein. Für alle ist wieder etwas dabei: Die offizielle Eröffnung ist ab 12.00 Uhr auf der Kirchenstaffel mit Oberbürgermeister Marcus Zeitler, der Weinprinzessin Lena I. aus Duttweiler, der Jubiläumsprinzessin der HCG Larissa I. und dem Hockenheimer Marketing Verein e.V. (HMV), der Veranstalter dieses Brauchtumsfestes ist, „Wir freuen uns, dass der Fanfarenzug der Rennstadt Hockenheim auch 2024 wieder mit dabei ist und die Eröffnung musikalisch begleitet. Dazu möchten wir alle Einwohner, von und um Hockenheim herum, einladen,“, so die HMV-Geschäftsführerin Birgit Rechlin. Im direkten Anschluss findet der obligatorische Bieranstich mit Oberbürgermeister Marcus Zeitler und Geschäftsführer Max Spielmann von der Welde – Braumanufaktur statt, die das Bier im Fass gesponsert haben.

MaiKids auf dem Zehntscheunenplatz.

Für die Jüngsten geht es im MaiKids auf dem Zehntscheunenplatz mit den Ständen ab 12.00 Uhr und ab 13.00 Uhr mit der eigenen Kinder-Bühne so richtig los: gestartet wird nach einer kurzen Eröffnung mit dem Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim (Jugend), Lieder mit Kindern der deutsch-ukrainischen Gesellschaft Rhein-Neckar, Zauberer Alexandro, der zweimal an dem Nachmittag auftritt, Akrobatik mit HSV Piccobello sowie WingTsun-Vorführungen von Schülern von Andreas Klostermann. Zum Abschluss wird noch mal alles gegeben. Die Tanzschule Feil bietet für alle eine animierte KidsDisco an, bei der keiner mehr auf seiner Bank sitzen bleibt. Neben der Bühne gibt es passend zur Fußball-Europameisterschaft Fußball-Attraktionen wie Menschenkicker mit dem JUZ, Spielflächen und Aktionen mit dem Kinder- und Jugendwerk Pumpwerk und ihrem Spielmobil, Schminken, Basteln, Malen, Butten gestalten, einem Kinderkarussell und natürlich mit viel Platz zum Toben. Für die Verschnaufpausen, um sich wieder zu stärken, kann man sich gemütlich unter den Bäumen niederlassen und sich die leckeren Köstlichkeiten von Eis von der Hockenheimer Eisdiele Dolce Vita bis Hot Dogs und erfrischenden Softgetränken bei den Ständen vom Gaußgymnasium der J1, HSV-Piccobello, dt.-ukrainische Gesellschaft, Jugendstadtkapelle oder bei Maria Junghans holen. Es lohnt sich auch beim Kinderverkaufsstand Yavati-Kindermoden vorbeizuschauen, die viele gebrandete Hockenheimprodukte haben. In diesem Bereich an der Unteren Mühlstraße ist ein Kinderflohmarkt angedacht. Anmeldungen können noch bis zum 12. Juni über die Homepage des HMVs eingereicht werden. Standgebühr ist 1 EUR für eine Decke der Größe 2x2 Meter. Wegen der Abschüssigkeit der Straße sind keine Tische möglich.

MaiClub zwischen katholischer Kirche und Rathaus

Für alle Jugendlichen und Junggebliebenen gibt es wie im letzten Jahr den MaiClub ab 15.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Ottostraße mit einer euphorisch coolen DJ-Bühne von dem neugegründeten Hockenheimer Verein Solid Sound e.V. und den Gewinnern des DJ-Contests. Ein Muss für alle die House und Techno lieben. Ab 11.00 Uhr gibt es auch in diesem Bereich Kleinigkeiten zu Essen bei Melanie Kaiser sowie etwas später erfrischende Getränke, ausgeschenkt von Solid Sound. Wer es nicht mehr geschafft hat sich zu Hause zu stylen, hat bei Nadja die Gelegenheit sich schminken zu lassen und sich für den Abend gleich neben an mit einem Lichterkranz einzudecken.

Die Kirchenstaffel mit der Oberen Hauptstraße

Die Kirchenstaffel der katholischen Kirche an der Oberen Hauptstraße gehört am Samstagabend ab 20.00 Uhr wieder Amokoma. Ohne die hockenheimer Traditionsband geht nichts am Hockenheimer Mai. Die acht Musiker und Musikerinnen spielen die ganze Bandbreite von Soul und Funk, bei der mitgesunden und mitgetanzt werden darf und muss. Es lohnt sich aber auch schon ab 11.00 Uhr zu kommen, einmal wegen der kulinarischen Stände unserer Hockenheimer Vereine und Institutionen, wie CDU & JuHoRAN, KSC, KJE & Pfadfinder, Steins Bowle oder etwas weiter am Eck mit dem Güldenen Engel und der SPD. Aber auch wegen des abwechslungsreichen Programms auf der Kirchenstaffel-Bühne mit dem Fanfarenzug der Rennstadt Hockenheim bei der Eröffnung ab 12.00 Uhr, The Pitcher Boy (Country Musik), Matteo di Maggio (italienische Musik), den Hockenheimer Zwillingen Used (IndiePop) und ab 17.45 Uhr rb2, der Kultband aus der Hockenheimer Partnerstadt Hohenstein-Ernstthal, die extra dafür angereist sind.

In der Oberen Hauptstraße sind die Hockenheimer Partnerstädte Hohenstein-Ernstthal und Freundeskreis Commercy mit einem Stand vertreten, aber auch die Geschäfte (Pop-up Store und drk Second Hand Laden) haben geöffnet. Jede Menge Mitmach-Stände, wie Tec & Wash von der emodrom, der Hockenheimring mit Auto und Glücksrad, das Aquadrom, der Rotary-Club, Bündnis 90 Die Grünen Hockenheim und Wohnmobile mit vielen Informationen. Ein echtes Muss ist die Tanzschule Feil, die ihren Tanzteppich mitbringt, damit Hockenheim auf der Straße zu sommerlichen Temperaturen tanzen kann und das bei Live- Musik von 14:30 bis 15.00 Uhr mit dem Walking Act Wörner Cocktail. Die Snacks dazwischen bieten der Dt. Kinderschutzbund, die HCG und der Freundeskreis Commercy an.

Bedingt durch die Baustelle in der Rathausstraße ist einer der Hauptwege zum Flohmarkt und MaiDorf an der katholischen Kirche und MaiClub vorbei in die Ottostraße. Dort sollte man auf alle Fälle an den Ständen von evandamaralda mit Naturkosmetik und der Fairtrade Stadt Hockenheim von der Lokalen Agenda vorbeischauen. Ein echter Hingucker ist das echte Segelflugzeug vom Sportfliegerclub Hockenheim, die für den Wiederaufbau ihrer im letzten Jahr abgebrannten Halle Spenden sammeln.

Wegen der Straßensperrung im unteren Bereich der Rathausstraße rutscht in diesem Jahr der Flohmarkt und die gewerbetreibenden Stände in den oberen Abschnitt der Rathausstraße und in den Innenhof der Stadthalle. Dort gibt es wieder alles was das Herz begehrt, angefangen von Kleidern, Schmuck, Haushaltswaren, Lego und Playmobil aus dem Laden von Eric`s Schatzkiste und vieles mehr.

MaiDorf auf dem Marktplatz

Im MaiDorf bieten auch am zweiten Tag die sechs Hockenheimer Vereine ihre kulinarische Essensvielfalt, gekühlte Getränke und warme Kaffeespezialitäten und Kuchen ab 11.00 Uhr an. Für die Gemütlichkeit sorgen über 120 Bierbankgarnituren mit extra großen Sonnenschirmen, um die Liveacts auf der Hauptbühne genießen zu können. Gestartet wird ab 12.00 Uhr mit dem Orchesterverein Stadtkapelle, der Tanzschule Feil mit über 70 Tänzern, der HCG und C.C. Blau Weiss jeweils mit den Gardetänzen, dazwischen AGV-Belcanto und danach die Blauen Husaren vom HSV. Zum Abend heizt dann die Rockband K´lydoscope und Dougie and the Blind Brothers den Partygästen so richtig ein. Platz auf der Tanzfläche gibt es vor der Bühne ausreichend, die wieder hell vor der Kulisse der evangelischen Kirche erstrahlt.

Infos rund um den Hockenheimer Mai 2024

Der Hockenheimer Mai beginnt am Freitag, 14. Juni um 18.00 Uhr nur mit dem MaiDorf auf dem Marktplatz.

Geöffnet haben die Stände schon ab 11.00 Uhr. Im MaiKids-Bereich ab 12.00 Uhr. Der Flohmarkt, die Gewerbetreibenden- und Infoständestände in der oberen Rathausstraße vor der Stadthalle schließen um 18.00 Uhr, die Stände in der Oberen Hauptstraße haben eine Stunde länger auf bis um 19.00 Uhr. Der restliche Bereich hat bis 23:30 Uhr für die Ausgabe von Essen und Getränke wie auch das Bühnenprogramm geöffnet.

Am Samstag, 15. Juni, wird das traditionelle Straßenfest mit vier Live-Bühnen (MaiDorf auf dem Marktplatz, MaiKids auf dem Zehntscheunenplatz, MaiClub auf dem Parkplatz Ottostraße zwischen katholischer Kirche und Rathaus sowie der traditionellen Kirchenstaffel in der Oberen Hauptstraße), mehr als 25 Bands und Kapellen und über 60 Ständen um 12.00 Uhr an der Kirchenstaffel mit Oberbürgermeister Marcus Zeitler, der Weinprinzessin Lena I. aus Duttweiler, der Jubiläumsprinzessin der HCG Larissa I. und der Geschäftsführerin Birgit Rechlin vom Hockenheimer Marketing Verein sowie dem Fanfarenzug eröffnet.

Geöffnet haben die Stände schon ab 11.00 Uhr. Im MaiKids-Bereich ab 12.00 Uhr. Der Flohmarkt, die Gewerbetreibenden- und Infoständestände in der oberen Rathausstraße vor der Stadthalle schließen um 18.00 Uhr, die Stände in der Oberen Hauptstraße haben eine Stunde länger auf bis um 19.00 Uhr. Der restliche Bereich hat bis 23:30 Uhr für die Ausgabe von Essen und Getränke wie auch das Bühnenprogramm geöffnet.

Das Festgelände umfasst die Bereiche Obere Hauptstraße (zwischen Fortuna-Kreuzung und Ecke Obere Hauptstraße/ Rathausstraße), Untere Mühlstraße bis zum Zehntscheunenplatz mit dem MaiKids, der oberen Rathausstraße mit Innenhof der Stadthalle, dem Marktplatz mit dem MaiDorf (schon freitags ab 18 Uhr) sowie die Ottostraße mit den beiden Parkplätzen links und rechts mit dem MaiClub.

Den Programmflyer gibt es nur online über die Homepage des HMVs unter:  www.hockenheimer-marketing-verein.de/ oder an den beiden Tagen auf den Plakaten über den QR-Code.

Ein echtes Stadt- und Familienfest, das für alle etwas bietet und für die Vereine und Institutionen von Hockenheim wieder eine Plattform ermöglicht sich einzubringen und zu präsentieren. Der Umwelt zuliebe wird auf dem Hockenheimer Mai kein Einweggeschirr verwendet, d.h. alles wird mit Pfandbons herausgegeben. Ebenso wird auf den Ausschank in Gläsern und Glasflaschen auf dem gesamten Festgelände verzichtet.

Einsatzkräfte wie Security, Polizei und Deutsches Rotes Kreuz (drk) sind vor Ort; das drk ist mit seinem Medical-Center im Foyer der Pestalozzi-Grundschule. Eingang ist an der Seite am Durchgang zum Taste Hotel. Sanitätshelfer laufen auch über das Festgelände.

Auf dem gesamten Festgelände kein Glas- & Glasflaschenausschank.

Parkplätze:

Parkplätze gibt es im weiteren Umkreis der Innenstadt, wie Bahnhof oder Aquadrom. Am besten ist es aber, Sie kommen zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Sie rund um das Festgelände abstellen können.

Toiletten: (auch barrierefrei) Stadthalle & Parkplatz Ottostraße:

- Freitag von 17.00 bis 1.00 Uhr
- Samstag von 9.00 bis 1.00 Uhr

Zehntscheune

- Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr

sowie die öffentlichen Toiletten der Stadt Hockenheim

Verkehrshinweise:

Folgende Straßen werden am Samstag, 15. Juni von 7.00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni 2.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt:

  • Obere Hauptstraße (von Fortuna Kreuzung bis Ecke Rathausstraße)
  • Rathausstraße (von der Ottostraße bis zur Kirchenstraße), der untere Teil der Rathausstraße ist Baustelle
  • Ottostraße (zw. Heidelberger Straße und Rathausstraße)
    Die Ausfahrt aus der Tiefgarage Stadthalle ist in dieser Zeit nur durch die Einfahrt von der Heidelberger Straße als Ausfahrt zu nutzen.
  • Untere Mühlstraße (zwischen Obere Hauptstraße und Untere Mühlstraße). Die Zufahrt der Anlieger zur Unteren Mühlstraße 14-22 und 7-9 ist durchgängig über den Messplatz/ Ludwig-Grein-Straße möglich.

Sperrung von Parkplätzen:

  • Marktplatz anlässlich des Auf- und Abbaus des „MaiDorfs“ von Mittwoch, 12. Juni von 7.00 Uhr bis Montag, 17. Juni.
  • Parkplatz Ottostraße (Seite Stadthalle) von Donnerstag, 13. Juni von 12.00 Uhr bis Montag, 17 Juni.
  • Parkplatz Ottostraße (Seite Rathaus) von Freitag, 14. Juni von 12.00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni.
  • Parkplätze in der Ottostraße (Eichhorn-Parkplatz bis Rathausstraße) von Samstag, 15. Juni von 6.00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni 10.00 Uhr (wegen Aufhebung der Einbahnstraßenregelung).
  • 8 Parkplätze in der Parkstraße ab Rathausstraße von Freitag, 14. Juni 15.00 Uhr bis Sonntag, 16. Juni 1.30 Uhr.
  • Zehntscheunenplatz von Samstag, 15. Juni von 7.00 bis 22.00 Uhr.
  • Parkplatz hinter der Zehntscheune /NKD von Samstag, 15. Juni von 8.00 bis Sonntag, 16. Juni 1.30 Uhr.
  • Luisenstraße in Fahrtrichtung Hubertusstraße nach der Kreuzung mit der Parkstraße, beidseitig auf ca. 10 m Länge (um das Abbiegen des Stadtbusses zu gewährleisten).
  • Im gesamten Festgelände ist Parkverbot.

Stadtbushaltestellen:

Die Haltestellen der BRN-Linienbusse „Rathaus“ (am Rathaus bzw. Lutherhaus) und Kaiserstraße werden am gesamten Samstag, 15. Juni, und am Sonntag, 16. Juni bis 10.00 Uhr nicht angefahren. Ebenso kann die Stadtbuslinie im gleichen Zeitraum die Haltestellen „Festhalle“ und „Luisenstraße/GEG" nicht angefahren werden.
Während der Sperrung fährt der Stadtbus von der Heidelberger Straße über die Parkstraße zur Luisenstraße.

Der Programmflyer kann hier heruntergeladen werden:

Kontakt

Stabsstelle OB - Kommunikation: Abteilung externe und interne Kommunikation
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 210
Fax 06205 212990
Svenja Pastoors

Stabsstelle OB - Kommunikation
Abteilung Externe und Interne Kommunikation
Pressesprecherin

Telefon 06205 212021
Raum 109
Anja Mulfinger

Stabsstelle OB - Kommunikation
Abteilung Externe und Interne Kommunikation
Social-Media-Redakteurin

Telefon 06205 212022
Raum 109

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner