Startseite » Leben » Nachhaltigkeit » Fairtrade-Stadt » Schulen & Kitas

Das sind unsere Fairtrade-Schulen & Fairtrade-Kitas

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium

Zurzeit gehen ungefähr 850 Schülerinnen und Schüler auf unsere Schule. 90 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten sie. Neben dem sprachlichen, naturwissenschaftlichen und musischen Profil steht gibt es das soziale Profil. Soziales Handeln ist uns wichtig. Dazu gehört auch das Engagement für Klimaschutz und vieles mehr. Allesamt wollen wir unseren Planeten, der uns unser Leben ermöglicht, bewahren. Es gehört zu unserem Erziehungsauftrag die Erde zu schützen und uns für fairen Handel einzusetzen – Handeln statt Reden. In unserem Lehrerzimmer gibt es fair gehandelte Schokolade und fair gehandleten Kaffee. Wir stehen für die Umwelt und ein faires Miteinander ein.

Wir machen mit, weil wir mit gutem Beispiel voran gehen. Weil uns unsere Umwelt und unsere Mitmenschen wichtig sind. Unsere Schülerinnen und Schüler setzen sich auch für den Klimaschutz im Rahmen von "plant for planet" ein und haben schon einige Bäume gepflanzt. 

Schule am Kraichbach

Bei uns wird an der Schule schon seit einiger Zeit nur fair gehandelter Kaffee bei Schulveranstaltungen ausgeschenkt und auch im Hauswirtschaftsunterricht werden (sofern möglich) Fairtrade-Produkte verwendet. In der Schule am Kraichbach trinken die Lehrer fair gehandelten Kaffee in ihrer Pause. Und natürlich schmeckt den Schülern die fair gehandelte Schoki eindeutig besser!
Wir machen mit, weil wir Vorbild für unsere Kinder sind und wir unseren kindern schon von zu Beginn einen veranstwortungsvollen Umgang mit ihrer umwelt, mit lebensmitteln und Gebrauchsgütern beibringen möchten.
 

Südstadt-Kindergarten

Das sind wir: Wir sind ein fünfgruppiger städtischer Kindergarten mit ungefähr 120 Kindern im Alter von drei bis sechs  Jahren in Hockenheim Süd und liegen direkt am Waldrand. Wir vom Team trinken Fairtrade-Kaffee und schenken diesen auch für die Erwachsenen bei Veranstaltungen aus. Unsere Kinder backen beispielsweise bei Backaktionen mit Fairtrade-Zucker, Fairtrade-Kakao und fair gehandlete Schokolade. Ab und an bekommen die Kinder bei uns einen Nachmittagssnack, der natürlich auch aus fairem Handel stammt. Diese beziehen wir aus dem Weltladen Arche aus Hockenheim. Bei den Kids besonders beliebt sind Marmor Dinkel Knusperchen, Lemonherzen und Kokoskringel!

Wir machen mit, weil Nachhaltigkeit ein ganz wichtiger Punkt unserer pädagogischen Arbeit ist! Dazu zählen Natur- und Umweltprojekte zum Thema Ernährung, Körper, Sprache, Bewegung, Klima und das Unterstützen der Fairtrade Kampagne.


Weitere Schulen & Kitas, die Fairtrade-Produkte verwenden:

  • Hartmann-Baumann-Schule, Schubertstraße 17, 68766 Hockenheim
  • Evangelische Kindertagesstätte Heinrich Bossert, Heidelberger Straße 89, 68766 Hockenheim
  • Volkshochschule Hockenheim, Heidelberger Straße 16A, 68766 Hockenheim

Kontakt

Elke Schollenberger
Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt
Raum 110
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-209
Fax 06205/21-260

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim

Unsere Partner