Startseite » Rathaus » Politik » Jugendgemeinderat

Jugendgemeinderat

Aufgaben

Wahlveranstaltung zur Jugendgemeinderatswahl 2016 in der Stadthalle Hockenheim
Wahlveranstaltung zur Jugendgemeinderatswahl 2016 in der Stadthalle Hockenheim.

Mitdenken, mitreden und mitmischen für Jugendliche! Dieses Ziel verfolgt der Jugendgemeinderat in Hockenheim.

Der Jugendgemeinderat ist ein offizielles Organ der Stadt Hockenheim und besteht aus zwölf ehrenamtlichen Mitgliedern. Er wird für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Wählbar und wahlberechtigt sind laut Satzung alle Jugendlichen, die am letzten Tag des Wahlzeitraums mindestens 14 und noch nicht 22 Jahre alt sind. Außerdem müssen sie mit ihrem Hauptwohnsitz mindestens drei Monate lang in Hockenheim gemeldet sein. Die letzte Wahl fand im November 2016 statt.

Der Jugendgemeinderat diskutiert Wünsche und Vorstellungen von Jugendlichen in Hockenheim. Er vertritt die Interessen gegenüber der Stadt und dem Gemeinderat Hockenheim. Der Jugendgemeinderat arbeitet überparteilich.

Der Jugendgemeinderat 2016 bis 2018

Der aktuell amtierende Jugendgemeinderat setzt sich aus folgenden zwölf Jugendgemeinderäten zusammen:

Sabrina Brunner

(Schule im Ehrlich)

Jugendgemeinderätin Sabrina Brunner

"Lebendigkeit statt Langeweile -
Jugend soll in Hockenheim bleiben."


Nick Burgert

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderat Nick Burgert

"Hockenheim besser für
Jugend und Fußgänger."


Ronja-Evita Dörflinger

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderätin Ronja-Evita Dörflinger

"Ich möchte die Bedürfnisse
Jugendlicher in den Alltag einbauen."


Kayla Friedrich

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderätin Kayla Friedrich

"Wir sind Hockenheim und
gemeinsam können wir es
noch schöner machen."


Phillipp Kramberg

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderat Philipp Kramberg

"Ich will Hockenheim für alle
Altersgruppen attraktiv machen
und die Stimme der Jugend stärken."


Benno Lerch

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderat Benno Lerch

"Gemeinsam für Hockenheim!"


Amer Muric

(Student)

Jugendgemeinderat Amer Muric

"Mit meiner Erfahrung unterstütze
ich den Jugendgemeinderat gern
noch zwei weitere Jahre."


Tom Münkel

(Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium)

Jugendgemeinderat Tom Münkel

"Zukunft selbst gestalten -
Mehr Mitbestimmungsrecht
für junge Hockenheimer!"


Fatma Nur Cesur

(Theodor-Heuss-Realschule)

Jugendgemeinderätin Fatma Nur Cesur

"Sie entscheiden,
die nächste Generation!"


Paula Rudloff

(Theodor-Heuss-Realschule)

Jugendgemeinderätin Paula Rudloff

"Engagiert und motiviert werde
ich Hockenheims Jugend vertreten."


Israa Salameh

(Hartmann-Baumann-Schule)

Jugendgemeinderätin Israa Salameh

"Ich möchte die Interessen
der Jugendlichen vertreten.
Ich habe immer ein offenes
Ohr für euch."


Alina Zander

(Hartmann-Baumann-Schule)

Jugendgemeinderätin Alina Zander

"Ich werde auf eure
Bedürfnisse eingehen 
und eure Ideen vertreten."


Kontakt

Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205/21-0
Fax 06205/21-990
Stefan Kalbfuss

Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport
Fachbereichsleiter 

Telefon 06205 / 21-241
Fax 06205 / 21-244
Raum: 320

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere in Hockenheim


Unsere Partner